Wiener Schnecken aus dem Hause Gugumuck

├ľko Innovation und Nachhaltiges Lebensmittelmanagement

Das Ern├Ąhrungssystem zeichnet sich durch komplexe Beziehungen verschiedener Teilbereiche aus. Sie umfassen die landwirtschaftlichen Erzeugung von Lebensmitteln, die Verarbeitung, die Verpackung, Transport und Handel bis hin zum Essen und der Abfallentsorgung.

Es ist uns ein gro├čes Anliegen, realisierbare und zukunftsweisende Ern├Ąhrungskonzepte zu entwickeln, die sich durch hohe Umweltvertr├Ąglichkeit auszeichnen. Wir sehen unsere laufende Verbesserung als Entwicklungsprozess und Teil unserer Unternehmenskultur.

Andreas Gugumuck ist Kooperationspartner des Qualifizierungsseminars ÔÇ×├ľkoinnovationÔÇť der FH-Wien, welches einen anwendungsorientierten Zugang zum Themenkreis ÔÇ×Bewertung und Verbesserung der Nachhaltigkeit von Produkten und ProzessenÔÇť bietet.

Die Ziele umfassen das Kennen und Verstehen der Beweggr├╝nde, die Anwendung der Methoden der Nachhaltigkeitsbewertung, das Identifizieren von Nachhaltigkeitsanforderungen, das Ableiten der Ma├čnahmen zur Produkt- und Prozessgestaltung sowie das Vorantreiben der Ma├čnahmen und die Kommunikation im Unternehmen.

Weiters ist der Gugumuck-Hof Praktikumsbetrieb f├╝r den Studiengang Nachhaltiges Lebensmittelmanagement am FH JOANNEUM und f├╝r Landwirtschaftliche Fachschulen.

Nachhaltig Permakultur Waldgarten Kr├Ąutergarten f├╝r Weinbergschnecken, Escargots auf der Stadtlandwirtschaft, ├ľko, Ern├Ąhrungskonzepte, Umweltvertr├Ąglichkeit, Innovation, Lebensmittelmanagement