Wiener Schnecken aus dem Hause Gugumuck

Schule am Bauernhof

Tauche gemeinsam mit Andreas Gugumuck in die Welt der Schnecken ein. Auf seinem Bauernhof in Oberlaa erfährt ihr, warum einst Wien die weltweite Schneckenmetropole war, wie nachhaltig die Zucht ist und wie daraus ein delikates Future-Food wird.

Wir entwickelten ein besonderes Programm für HLW & HBLA-Schulen mit Schwerpunkt: Tourismus (Jungsommelier), Ernährung und Landwirtschaft.

Wir entwickelten ein besonderes Programm für HLW & HBLA-Schulen mit Schwerpunkt: Tourismus (Jungsommelier), Ernährung und Landwirtschaft.

Die Schüler und Schülerinnen lernen am Gugumuck Hof auf spielerische Weise Themen rund um die nachhaltige Landwirtschaft, Schneckenzucht und Ernährung kennen. In Teamarbeit wird gekocht, recherchiert und eine Millionenshow veranstaltet. Magnetschneckenhäuschen werden als Souvenir gebastelt und kulinarischer Höhepunkt ist das gemeinsame Essen der selbst gekochten Schneckenspezialitäten.

Programmdauer: 3,5 Stunden
Kosten: € 12,00/Schüler, € 15,00 für Jungsommelier Klassen mit zusätzlicher Verkostung eines Wiener Gemischten Satzes.    

SchĂĽler beim Basteln einer Magnetschnecke