Wiener Schnecken aus dem Hause Gugumuck

Manufaktur in Holzriegelbau

Die Minimierung ökologischer Effekte ist uns ein grundsätzliches Anliegen. Diese Gedanken sollen sich auch in der Manufaktur und in der Unternehmenskultur wiederspiegeln:
Dementsprechend wurde das Betriebsgebäude als Holzbau in Riegelbauweise (inklusive Dämmung und Fassade) errichtet, denn Holz symbolisiert Ursprung und Nachhaltigkeit als nachwachsender Rohstoff am besten und hat als Baustoff die beste Nachhaltigkeitsperformance. Bei der Einrichtung wurde darauf geachtet, dass keine Materialien verwendet werden, die Schadstoffe wie PVC, HFKW, SF6, PUR, Lösungsmittel oder Biozide enthalten.

Die Innenw√§nde wurden mehrmals mit Kalk geb√ľrstet bzw. mit der Venezianer Kelle auf Stucco gegl√§ttet. Die B√∂den mit Zement und gr√ľnden Steinmehl gespachtelt und im Obergeschoss der Schiffboden aus Fichte mit nat√ľrlichen Rohstoffen gewachst.

Schneckenmanufaktur mit Bistro