Wiener Schnecken aus dem Hause Gugumuck

Slider

Das sind wir

Willkommen auf dem Gugumuck-Hof

Der Gugumuck-Hof in Rothneusiedl im 10. Wiener Gemeindebezirk ist seit dem Jahr 1720 in Familienbesitz. Seit vielen Generationen wird der Hof als Landwirtschaft gef√ľhrt. Es wurde Feldgem√ľse angebaut, mit der Veredelung von Apfelb√§umen, Feigen, Pfingstrosen und Flieder experimentiert. Und eine Vielzahl an Tieren gehalten.¬†Schon fr√ľh setzte die Familie auf sanfte Landwirtschaft und wurde bei der Internationalen Gartenschau mehrmals ausgezeichnet.

Johann Gugumuck mit 15 Jahren, 1892

Innovativer Jungbauer

Als Andreas den Gugumuck-Hof vor Jahren √ľbernahm, gab er seinen Job in der IT-Branche auf. Er startete mit der Weinbergschnecken-Zucht. 2014 gr√ľndete er die Wiener Schneckenmanufaktur und setzt damit ganz bewusst auf ein Lebensmittel der Zukunft, mit langer Tradition. Auch heute noch lebt die Familie Gugumuck als Mehrgenerationen-Familie am Hof zusammen.

Habt ihr unser neues GuguMobil schon beim Liefern gesehen?

Dominik, unser K√ľchenchef und Produktionsleiter

Dominik ist Koch und Produktentwickler mit Leib und Seele. Nach¬†erfolgreicher Kochlehre (Abschluss mit gutem Erfolg) beim Hanner in Mayerling zog es ihn weiter in die Haubengastronomie. 2008 war er Sieger des renommierten Lehrlingswettbewerbs Amuse Bouche und z√§hlte zu den Finalisten beim Lehrlingswettbewerb Rookie of the Year.¬†Seine besondere Handschrift verfeinerte Dominik¬†√ľber mehrere Jahre als Jungkoch im Stadtgasthaus Eisvogel im Wiener Prater¬†und sp√§ter als Chef de Partie beim Aufbau des vegetarischen Restaurants Yamm im 1. Bezirk in Wien. Drei Jahre kochte er als K√ľchenchef¬†im Gasthaus „Zum alten Beisl“ im 10. Bezirk √∂sterreichische K√ľche auf hohem Niveau.

Seit 2015 ist Dominik¬†als K√ľchenchef und Produktionsleiter f√ľr die Produktentwicklung und den gesamten Produktionsablauf¬†bei der Wiener Schneckenmanufaktur verantwortlich. Als¬†zertifizierte Hygienemanager der T√úV Austria Akademie Wien ist er auch¬†f√ľr die strengen Hygienestandards in unserem Betrieb zust√§ndig.¬†Seine besondere Leidenschaft f√ľrs Kochen zeigt er an¬†einigen ausgew√§hlten¬†Tagen im Monat in unserem Hof-Bistro, wo er ganz besondere mehrg√§ngige Schneckenmen√ľs kreiert und zubereitet.

Sandra, unsere Innovationsassistentin

Unsere Assistentin, Sandra Kaiser, absolvierte 2015 an den Tourismusschulen Modul, und konnte schon w√§hrend Ihrer Schulzeit Berufserfahrung auf verschiedenen Events sammeln. Neben dem Abschluss als Tourismuskauffrau bestand sie den Jungsommelier mit gutem Erfolg und hat an Wettbewerben wie ‚ÄěBester Nachwuchssommelier Ost-√Ėsterreich‚Äú teilgenommen. Eine von Sandras Leidenschaften ist das Backen, nicht nur in ihrer Freizeit backt sie Torten, Kekse und Geb√§ck, auch w√§hrend ihrer Schulzeit nahm sie zwei Jahre in Folge beim Zuckerb√§ckeraward teil.

Nach Ihrem Schulabschluss arbeitete Sandra eine Saison als Barkeeperin am Vienna City Beach Club, und anschlie√üend beim Heurigen-Restaurant Wieninger in Stammersdorf. Schon als kleines Kind ging Sandra mit ihrer Familie in Pfl√ľckg√§rten Gem√ľse und Kr√§uter ernten, und hat auch bis heute keine Scheu richtig mit anzupacken. Sie ist eine gro√üe Unterst√ľtzung auf Events, im Marketing und im Vertrieb und bringt sich mit Ihrer Kreativit√§t in Gestaltung und Neuentwicklung von unseren Produkten ein.

 

Magdalena Bauer-Scharinger: Landschafts- und Waldgartenplanerin

Magdalena studierte Landschaftsplanung und ‚Äďarchitektur an der Universit√§t f√ľr Bodenkultur, Wien. Erg√§nzend absolvierte sie Fortbildungen im Bereich Permakultur- und Waldgartendesign und sammelte Erfahrung im In- und Ausland.

Ihr Studium schloss sie mit einer Masterarbeit zum Thema Waldg√§rten im urbanen Kontext ab und gewann mit ihrem Konzept ‚ÄěForest Gardens in der Stadt‚Äú den wissenschaftlichen F√∂rderpreis der Stadt Wien sowie den 1. Posterpreis der ELLS Student Conference in Alnarp, Schweden, 2013.

Im Zuge eines Kooperationsprojekts im Auftrag der Stadtplanungs-, der Umweltschutz- und der Forst- und Landwirtschaftsabteilung der Stadt Wien, arbeitete Magdalena Bauer-Scharinger 2014/2015 einen Planungsentwurf auf Basis des Planungskonzepts CPULs (Continuous Productive Urban Landscape, Multifunktionales Gr√ľn- und Freiraumnetzwerk mit integrierter Urban Agriculture sowie Naherholung und gr√ľner Mobilit√§t) f√ľr den Bezirk Floridsdorf aus.

Seit 2014 hat Magdalena Bauer-Scharinger die Leitung der Jungpflanzenm√§rkte bei Arche Noah √ľbernommen und h√§lt Vortr√§ge und Workshops zum Thema Waldgarten, Permakultur und ausdauerndes Gem√ľse, sowie extensives G√§rtnern in Kooperation mit dem Verein Gartenpolylog.

Ihr Interesse gilt im Besonderen der nachhaltigen Gestaltung lebenswerter und essbarer Lebensräume, der ökologischen Zusammenhänge in Natur und Garten, sowie der Verbreitung und Erhaltung der Vielfalt an besonderen Nahrungspflanzen.

Julia Wagner: Landschaftsgärtnerin & Kulturwissenschaftlerin

Julias Schwerpunkt ist die Planung und der Bau von dem Standort angepassten und nutzbaren G√§rten. Die Verwirklichung von gr√ľnen Erholungsr√§umen in der Stadt, die gleichzeitig einen Beitrag zur Versorgung mit frischen Lebensmitteln liefern, ist ihre Herausforderung.

Katrin Schlöglmann: Naturraummanagerin und Köchin

Katrin setzt auf eine standortgerechte Planung und Gestaltung unserer Future Farm. Ihr Ziel ist es, einen Food Garden zu erschaffen, der die Vielfalt von Flora und Fauna genauso wie die Vielfalt unserer Gerichte bereichert. Ihr liegt besonders am Herzen, dass unsere Future Farm ein Begegnungsort f√ľr Mensch, Tier und Pflanze wird, an dem man voneinander lernen darf.